Herzlich willkommen bei der traditionsreichen Bergedorfer Schützengesellschaft von 1848 e. V.

Die Bergedorfer Schützengesellschaft ist ein gemeinnütziger Verein zur Pflege des Sportschießens, der Jugendarbeit, des Freizeitsportes und des traditionellen Schützenwesens. Der geschichtliche Ursprung der BSG kann bis zum "Papagoi-Schießen" von 1589 zurückverfolgt werden.

Der Verein ist Mitglied im Schützenkreis Sachsenwald e.V., im Schützenverband Hamburg und Umgegend e.V. und somit auch im Deutschen Schützenbund (DSB) und im Hamburger Sportbund (HSB). Aus der Bergedorfer Schützengesellschaft sind in den vergangenen Jahrzehnten viele Landes- und Deutsche Meister in unterschiedlichen Disziplinen hervorgegangen.

Lesen Sie auf den folgenden Seiten mehr über die Angebote des Vereins, wie Sie zu uns finden, wann Sie bei uns trainieren können, und was die Mitgliedschaft kostet.

Nachrichten zu unserem Schützenverein finden Sie unter Aktuelles.

Aufenthaltsraum des Bergedorfer Schützenvereins mit historischen und aktuellen Königsscheiben an den Wänden